Posts Wir bekommen unsere Sachen wieder 2!

Gepriesen sei Das Rauhe Haus, wir haben ein Teil unser Sachen von LKA Hamburg wieder zurück bekommen. Eigentlich sollte der Rest am 6. April folgen. Heute schreibt Jenni Hapunnkt!

Die Enttäuschung war groß als es am 6. April nicht geklappt hat, und das Datum selbst war für uns schon sehr ungünstig weil am 2. April eigentlich Release Datum ist. Aber gut, es hat nicht geklappt! Der Grund war das die Frau die seit dem Christopher Strunk aus dem LKA Raus ist Urlaub hatte. Nun ist für den 20. April terminiert worden die Sachen abzuholen.

Schon beim ersten Mal gab es Probleme weil das Auto ein Umfall hatte, und wir deswegen mit einen kleinen Auto nur einen von ingesammt 3 Gitterwagen abholen konnten.

Seit dem die Server wieder da sind geht es uns als System insgesammt besser, jedoch hat sich natürlich nicht von der einen auf die andere Sekunde alles geändert, wie damals insgeheim gehofft. Klar, der Sandweg ist immer noch ein massiver Trigger, und es ist alles schlimmer geworden über die Jahre. Es sind einfach viel zu viele Sachen passiert die dafür gesorgt haben das es uns im Sandweg überhaupt nicht mehr gut geht. Und die Wandsbeker Chaussee 19 hat ihre eigenen Probleme.

Aleks will sehr gerne in die Wandsbeker Chaussee 19, aber das gleiche Problem hat Jennifer Herbrich auch. Sie will gerne in den Sandweg 15. Der Grosseweg 17 wäre eigentlich die perfekte Wahl weil er sowohl Aleks als auch Jennifer Herbrich gefällt.

Es geht halt erst Mal darum die Umgebung so wieder herzustellen wie sie vor 2018 war. Aleks hatte ja ein relativ großes System aufgebaut mit 5 Monitoren, so das wir alle sehr gut unsere multimediale Kreativität ausleben konnten. Und für die Live Streams auf YouTube war es auch sehr praktisch. Und dann kommt ja auch noch die Herbrich Software von der es in übrigen keine Version 27 gibt. Bzw eigentlich schon, aber die ist er wie ein Patch. Wir hatten einfach so gut wie gar keine Zeit zu programmieren, und um ehrlich zu sein auch nicht wirklich viel Energie.

Auf jeden Fall ist es sehr gut für uns wenn wir endlich alle Sachen zurück bekommen. Dann kann auch die Aufarbeitung der neuren traumatischen Erlebnisse die durch die Hausdursuchungen verursacht wurden beginnen.Die Hausdursuchungen haben uns alle sehr schwer belastet. Und das ja zusätzlich zum Verlust von Jennifer, wo bei der nicht wirklich so schlimm ist, weil Jennifer und wir inzwischen wieder Kontakt haben, mal mehr mal weniger.

Aleks stört besonders der Verlust der Produktivität was die Entwicklung bzw. Weiterentwicklung der Herbrich Software betrifft. Diese dient ja dazu ein Mindestmaß an Kontrolle über die innere Welt aufrecht zu erhalten, weil uns die Kontrolle über unser eigenes Leben zu lange schon verwehrt wird.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wieder weit unten?

Milica Omerasevic

Diagnose Offiziell