Probleme und Lösungen

 Hallo, mein Name ist Aleksandar Herbrich. Ich bin die Host Persönlichkeit unseres kleinen dissoziativen Systems. Ich schreibe eigentlich auf herbrich.org, aber will jetzt auch mal hier schreiben was mir auf dem Herzen liegt. In übrigen wollte ich noch mal Anmerken, dieser Blog dient unseren dissoziativen System dazu sich auszudrücken.

Ok, nun zu dem Problemen und ihren Lösungen. Das Hauptproblem ist die Wohnung in der wir alle zur Zeit leben. Sie existiert nicht in der inneren Welt. Es ist die alte Wohnung von Katarina Omerasevic, der Mutter unseres Erzeugers. Das ist auch der Grund wieso wir uns in dieser Wohnung nicht wirklich wohlfühlen tuen. Die Wandsbeker Chaussee 19 (unsere alte Wohnung) ist zwar nicht direkt frei, aber unser alter Vermieter hat uns die Möglichkeit gegeben die Wohnungen zu tauschen wenn die Saga GWG da mitzieht. So weit so gut!

Vereinbart war das sich unser gesetzlicher Betreuer, Herr L. darum kümmern sollte. Herr L. sollte sich bei Herrn W. (den Vermieter der Wandsbeker Chaussee 19) melden. Herr L. wiederum wurde via Email von mir und später auch von Jenni Hapunkt (andere Persönlichkeit im DIS System) informiert. Von Herr L. wiederum gab es keine Antwort.

Ein weiteres Problem ist das Aleksandar Omerasevic (die Arsch Persönlichkeit, also die Destruktive Persönlichkeit die auch das Täter Introjekt seitens Milica Omerasevic darstellt) uns letzten Monat eine Hausdursuchung eingebrockt hat. Sehr blöd ist jetzt auch das unsere Computer und der Server weg sind. Diese Dursuchung der Polizei Hamburg war widerrechtlich (also illegal) da kein Beschluss und keine Gefahrensituation vorlag. Herr L. ist ein Rechtsanwalt in den Bereichen Strafrecht, Familienrecht und Asylrecht. Unsere gesetzliche Betreuung die mit der Richterin von Betreungsgericht St. Georg vereinbart wurden deckt auch den Punkt Strafrecht ab.

Diese beiden Punkte ziehen uns gerade wieder richtig runter und destabilisieren unsere Psyche. Und vor allem Dingen sieht es auch so aus als ob der Plan von Aleksandar Omerasevic aufgeht und er wieder öfters nach draußen kommen kann. Damit ist indirekt ja auch juristisch gesehen zwar nicht eine Anstiftung aber dafür eine Begünstigung von weiteren Straftaten zu erwarten.

Die Idee meinerseits (Aleksandar Herbrich) war die Schönklinik Eilbek. Paradoxerweise hat die Psychiatrie der Schönklinik Eilbek wegen Corona geschlossen. Als Alternative sollte man dann ins UKE gehen. Das UKE wiederum ist aus zwei Gründen nicht wirklich gut. Erstens laufen wir Gefahr das Aleksandar Omerasevic rauskommt und wieder schaden dem dissoziativen System gegenüber anrichtet, erster Versuch war die Computer von UKE zu hacken oder zumindest der Versuch. Wo bei das komplett ungeklärt ist wer von uns ins Ärztezimmer marschiert ist und die Computer zerlegt hat.

Bleibt dann als letztes halt noch Ochsenzoll und diese Klinik ist eine demilitarisierte Zone. Das bedeutet vereinfacht gesagt nur das Ochsenzoll von allen Persönlichkeiten als neutraler Ort akzeptiert wird. Blöd nur das Ochsenzoll wegen Beleidigung innerhalb des DIS Systems am Pranger steht. Beim letzten Aufenthalt haben die uns Schizophrenie diagnostiziert. Dies wiederum steht mit der Dissoziativen Identitätsstörung also der Multiplen Persönlichkeitsstörung im Konflikt. Hinzu kommt das vielen die Medikation nicht gepasst hat. Quetiapin hat zwar einige beruhigt andere dafür richtig auf die Barrikaden gebracht. Im großen und ganzen gabs im DIS System sehr viel Unruhe. Irgendwann haben wir das Zeug einfach abgesetzt und nicht mehr weiter diese Quetiapin Tabletten eingenommen. Ansonsten wären wir wahrscheinlich wirklich irgendwann krass durchgedreht.

Auf jeden Fall gibt es jetzt wirklich nur den einen klaren Weg um aus der ganzen Kriese längerfristig raus zu kommen. Jennifer (Das Mädchen in das Aleksandar Herbrich (also ich, der Schreiber dieses Textes) unsterblich verliebt ist hat gesagt das sowohl sie selbst als auch Aleks noch bissen Zeit brauchen. Diese Zeit nutzen wir als System jetzt um in die alte Wohnung zurück zu kommen. Weil dann sind wir erstens in der inneren Welt, und Zweitens können wir dann in Phase 1 zur Ruhe kommen um in Phase 2 wirklich Therapie durch zu ziehen.

Therapie ist inzwischen auch weitestgehend so der Plan das Aleksandar Herbrich (ich) die DBT macht weil er als Host funktionieren muss. Ok, jetzt stellt sich mir gerade neben bei gesagt die Frage habe ich geswitcht ohne es zu merken? Ok, aber wer auch immer hat Recht das ich eine DBT machen sollte, weil meine Borderline Persönlichkeitsstörung mir zur Zeit bei vielem Dingen im Weg stehet. Auch bei meiner großen Liebe Jennifer.

So, auf jeden Fall, bevor man auch nur im Ansatz konstruktiv an Therapie denken könnte, muss die Situation mit der Wohnung geregelt werden. Herr L. meldet sich so gut wie gar nicht und uns alle überfordert die Situation dann.

* Der Haupt Autor von diesen Artikel ist Aleksandar Herbrich. Allerdings hat aus unseren dissoziativen System noch jemand mit geschrieben. Darum die Ansprache meinerseits in der dritten Person.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gesetzlicher Betreuer - Aktuelle Situation?

Wir stellen uns vor

Wieder weit unten?